Formationsspringen in Ganderkesee – im festen Team oder einfach aus Spaß

Formationsspringen

Mit SkymaxX und Blockbuster haben sich in Ganderkesee gleich zwei FS-Teams gebildet. FS steht für „Formation Skydiving“, früher RW („Relative Work“) genannt.

Bei Wettbewerben geht es darum, nach dem Absprung so viele Wiederholungen einer Folge von Formationen wie möglich zu präsentieren – bis die Zeit vorbei ist. Jede Formation wird als „Punkt“ gezählt. 

Volle Konzentration und fliegerisches Können sind hier gefragt. Und viele, viele Vorbereitungssprünge in der Luft und im Windtunnel. Der Lohn: eine starke Teamleistung und das wundervolle Gefühl, gemeinsam ein Ziel zu erreichen – zusätzlich zum Spaß am Springen selbst.

Und auch, wer Formationsspringen nicht mit dem Ziel von Meisterschaften verfolgen möchte, ist in Ganderkesee gut aufgehoben: Anschluss an andere Formationsspringer oder ein Videospringer findet sich immer, und von den Tipps der Coaches profitiert man ebenfalls.

Skymaxx im Training